Monitoring für Google+: Drei kostenlose Tools

Obwohl Google+ seit Juni 2011 online ist und mittlerweile über 135 Millionen aktive Nutzer hat, gibt es kaum nutzbare Kennzahlen und Statistiken. Im Gegensatz zu Facebook Insights bietet Google+ Seitenadministratoren auch keine hauseigenen Statistiken an. Wir stellen Ihnen heute drei Monitoring-Tools vor, mit denen Sie die wichtigsten Google+-Daten messen können.

socialstatistics.com

socialstatics.com misst die Daten von aktuell 134.936 Google+-Accounts, täglich kommen weitere dazu. Die Google+-Statistik wertet täglich hunderte der gefragtesten Beiträge aus und erstellt Daten über Leser und die Anzahl der Kreise.
Sie können kostenlos Ihr eigenes Profil zur Datenbank hinzufügen und messen, wie viele Personen Sie Ihren Kreisen hinzugefügt haben. Socialstatics.com ermittelt auch einen Rang für Ihr Profil, der Ihren Erfolg im Vergleich zu den erfolgreichsten Seiten misst. Zusätzlich steht ein Widget zur Verfügung, das Sie in Ihre Homepage einbauen können. So haben Sie die aktuellsten Statistiken immer auf einen Griff parat und bewerben auch noch Ihre Google+-Seite.

socialstatistics.com

findpeopleonplus.com

findpeopleonplus.com ist eine Datenbank, die mehr als 45 Millionen Google+-Nutzer indexiert hat und es Ihnen erlaubt, Nutzer nach Stichworten, Alter, Wohnort zu filtern. So lassen sich schnell und einfach Ihre Kreise erweitern und Sie können mit Google+-Nutzern in Kontakt treten, die Ihre Interessen teilen.

www.findpeopleonplus.com

circlecount.com

circlecount.com misst, genau wie der Name verspricht, Ihre Google+-Kreise. Sie können in Ihre Kreise höchstens 5.000 Personen aufnehmen, allerdings können Ihnen gleichzeitig deutlich mehr Personen folgen, als in Ihren Kreisen sind. Britney Spears folgen aktuell mehr als eine Million Accounts bei Google+. Circlecount misst Ihre Kreise und alle Kreise, in die Sie aufgenommen wurden. Sie erhalten auf diese Weise einen Überblick über die Reichweite, die Sie erzielen, wenn Sie Posts veröffentlichen. Zusätzlich wird die Anzahl der +1, der Kommentare und der geteilten Posts gemessen.

circlecount.com

Kennen Sie noch weitere Monitoring-Tools für Google+? Welche Kennzahlen sind für Sie wichtig? Wir freuen uns auf Anregungen in den Kommentaren.

The following two tabs change content below.

Daniel Kohler

Online Marketing Manager bei SMO14 GmbH & Co. KG
Daniel Kohler (33) ist seit 2012 als Online-Marketing-Manager bei SMO14. Er berät mittelständische Unternehmen in allen Belangen des Online Marketing. Der Fokus liegt auf Social-Media- und im Suchmaschinenmarketing. Seit September 2012 ist Daniel Kohler auch als zertifizierter Google-AdWords-Specialist für die Google Anzeigenberatung zuständig.
Share

1 Kommentar to “Monitoring für Google+: Drei kostenlose Tools”

Related Posts