Facebook: Chronik-Cover bearbeiten und Collagen erstellen

Die Facebook-Chronik ist noch keine Woche alt (zumindest für Entwickler) und schon gibt es die ersten Tools dafür. GraphicFlash stellt eine umfangreiche Datenbank an Bildern für das Cover der Chronik zur Verfügung und ermöglicht es, Collagen zu erstellen.

Das Unternehmen ist durch die Umsetzung von Facebook-Bannern bekannt geworden. Durch einen Algorithmus wurde ein vom Nutzer festgelegtes Bild in 5 gleich große Teile zerlegt und mit dem Nutzer verlinkt, so dass eine Art “Banner” auf seinem Profil entstand. Diese Funktion wird in Zukunft jedoch nicht mehr zur Verfügung stehen, weshalb man sich schnell auf die kommenden Cover einstellen möchte.

Auf myFBCovers.com kann man aus einem reichhaltigen Fundus von Cover-Bildern wählen und sie für seine Chronik aktivieren. Die Kategorien reichen von Abstrakt über Autos bis hin zu Fotografie, Sport und Fernsehsendungen.

Außerdem kann man sich sein eigenes Cover-Bild erstellen. Dazu kann man zum einen ein beliebiges Bild hochladen und anschließend durch skalieren, drehen und positionieren an seine Wünsche anpassen. Zum anderen bietet myFBCovers.com die Möglichkeit, eine Collage mit bis zu 24 Freunden als Cover zu erstellen. Hierfür muss myFBCovers.com jedoch auf die Daten des Nutzers zugreifen.

Alles in allem stellt GraphicFlash schnelle und komfortable Bearbeitungen des Chronik-Covers zur Verfügung. Bei Facebook selbst können Bearbeitungsfunktionen wie Drehen oder Skalieren nicht eingesetzt werden, lediglich das Verschieben des Bildes ist möglich.

(Fabian Tief)

The following two tabs change content below.

Uwe Baltner

SMO14 – Social Media Optimierung für KMUs. Wir können Content und Kommunikation.
Share

Related Posts